Frente al mar

V'13

Frente al mar

Facing The Sea

Gonzalo García Pelayo
E, 1978
87min, OmeU

© Viennale © Viennale © Viennale

Frente al mar

Gonzalo García Pelayo
E, 1978
, 87min, OmeU

Mit: 
Ana Bernal
Javier García Pelayo
José Grau
Miguel Ángel Iglesias
Ágata Martín
Rosa Ávila
Drehbuch: 
José María Vaz de Soto
Ton: 
Eduardo Acosta
Kamera: 
José Enrique Izquierdo
Schnitt: 
Carlos Osset
Musik: 
Laventa
José el Negro

Produktion: 
Za-Cine
Format: 
DigiBeta
Farbe

Drei Paare erforschen während einer Reise von Sevilla nach Chipiona die Freuden des Partnertauschs. Gepudert wird ohne Ende in diesem Filetstück post-Francistischer Erotica, wo Männer und Frauen noch Haare haben, und der Sex stets unangestrengt und kompliziert und lang und schön ist. Noch mehr aber wird geredet, und zwar über alles – nach dem Ende des Faschismus kann, darf, muss von der Zweisamkeit bis zur Staatsreform jeder Aspekt des Gemeinwesens neu betrachtet werden, gilt es doch, eine andere, bessere Gesellschaft aufzubauen. Ein zögerlicher Optimismus verleiht FRENTE AL MAR ein inneres Strahlen, das im Leben wie im Film unsagbar selten, unendlich kostbar ist.

In Anwesenheit von Gonzalo García Pelayo and Javier García Pelayo.