Image
Viennale Barrierefrei

Viennale Barrierefrei

BARRIEREFREIER ZUGANG

Die Viennale bietet an allen Veranstaltungsorten Zugang für Rollstuhlfahrer*innen.
Gartenbaukino vier Rollstuhl-Stellplätze und zwei Behinderten-Parkplätze
Stadtkino im Künstlerhaus, Urania jeweils zwei Rollstuhl-Stellplätze und zwei Behinderten-Parkplätze
Metro Kinokulturhaus zwei Rollstuhl-Stellplätze im Historischen Saal
Österreichisches Filmmuseum zwei Rollstuhl-Stellplätze

Begleitpersonen haben freien Eintritt und einen Sitzplatz in unmittelbarer Nähe des Rollstuhlplatzes.

TICKETS FÜR ROLLSTUHLFAHRERINNEN
Tickets für RollstuhlfahrerInnen sind nach Verfügbarkeit telefonisch und an den Vorverkaufsstellen sowie Kinokassen erhältlich. Das Ticket für die Begleitperson ist gratis.

INDUKTIVE HÖRANLAGEN

Alle Viennale Kinos sind mit induktiven Höranlagen ausgestattet.
Gartenbaukino, Stadtkino im Künstlerhaus, Österreichisches Filmmuseum
Empfang an allen Sitzplätzen
Metro Kinokulturhaus (Historischer Saal), Urania
Aus baulichen und technischen Gründen ist der Empfang an den Sitzplätzen auf den Balkonen nicht möglich, jedoch an allen Sitzplätzen im Parterre. 

AUDIODESKRIPTION FÜR BLINDE UND SEHBEEINTRÄCHTIGTE MENSCHEN

Bei ausgewählten Filmen in der Urania bietet die Viennale eine Audiodeskription für blinde und sehbeeinträchtigte Menschen an. Die erzählende Bildbeschreibung kann mit kleinen Empfängern inklusive Headset empfangen werden (Dolby Fidelio), mit dem der entsprechende Tonkanal mit der Audio-Deskription empfangen werden kann.
Pro Vorstellung stehen 20 Empfänger zur Verfügung. Bitte reservieren Sie vorab telefonisch ein Gerät unter 01 526 594 769. Die Geräte werden an der Garderobe in der Urania ausgegeben. Das Ticket für die Begleitperson ist gratis.

Für folgende Screenings wird Audiodeskription angeboten:
HERR BACHMANN UND SEINE KLASSE
R: Maria Speth, Deutschland 2021, 217min
22.10., 20.45 Uhr, Urania

DAS MÄDCHEN UND DIE SPINNE
R: Ramon Zürcher, Silvan Zürcher, Schweiz 2021, 98min
23.10.,18.30 Uhr, Urania

BLUTSAUGER
R: Julian Radlmaier, Deutschland 202, 125min
24.10., 20.30 Uhr, Urania

PETITE MAMAN
R: Céline Sciamma, Frankreich 2021, 73min
31.10., 18.30 Uhr, Urania