Kaufmann von Venedig

V'18

Der Kaufmann von Venedig

The Jew of Mestri

Peter Paul Felner
D, 1923
87min, stumm, eZT

Bild: Filmarchiv Austria Bild: Filmarchiv Austria

Der Kaufmann von Venedig

Peter Paul Felner
D, 1923
, 87min, stumm, eZT

Mit: 
Hans Brausewetter
Werner Krauß
Henny Porten
Albert Steinrück
Ferdinand von Alten
Carl Eibert
Lia Eibenschütz
Frida Richard
Max Schreck
Jakob Tiedtke
Drehbuch: 
Peter Paul Felner
based on a play by William Shakespeare
Kamera: 
Axel Graatkjar
Rudolph Maté

Produktion: 
Peter-Paul-Felner GmbH, Berlin
Format: 
DCP

Eine mit großer Starbesetzung und zum Teil an Originalschauplätzen in Venedig inszenierte Verfilmung von Shakespeares Drama um den jüdischen Geldverleiher Shylock, der sich seinem Schuldner gegenüber für die Unterdrückung durch die Christen zu rächen versucht. Der heute weitgehend in Vergessenheit geratene Film hat sich nur in einer leicht gekürzten englischen Exportfassung unter dem Titel THE JEW OF MESTRI erhalten und wurde vom Filmmuseum München restauriert. „Seine Regie in der großen Gerichts-Szene mit der unerhört guten Ausnutzung des Raumes, wie ihn der Hof der Venezianer Dogen-Palastes bot, ist eine Glanzleistung, die kaum übertroffen werden dürfte. Auch sein Arrangement der Prunk- und Festszenen ist musterhaft“, urteilte das „Reichsfilmblatt” 1923. (Filmarchiv Austria)

Live-Musik: Canned Fit (Christine Schörkhuber)

 

Featuring a star-studded cast and filmed in part at original locations in Venice, this screen adaptation of Shakespeare’s drama The Merchant of Venice tells the story of the Jewish moneylender Shylock, who tries to take revenge on his debtor for his people’s persecution at Christian hands. Largely forgotten today, the film has survived only in a slightly abridged English export version entitled THE JEW OF MESTRI and has been restored by the Munich Film Museum. “The staging of the great courtroom scene, making incredibly good use of the space that the courtyard of the Doge’s Palace in Venice provided, is a brilliant achievement that can hardly be surpassed. The arrangement of the magnificent and festive scenes is also exemplary,” judged the “Reichsfilmblatt” in 1923. (Filmarchiv Austria)

Live music: Canned Fit (Christine Schörkhuber)

 

Peter Paul Felner: GOLD, DER MENSCHHEIT FLUCH (1920), GOLGATHA (1920), NARREN DER LIEBE (1921), PRATERTRAUM (1924)