VIENNA INTERNATIONAL FILM FESTIVAL: OCTOBER 25 – NOVEMBER 8, 2018

Glanz des Tages

V' 12

Der Glanz des Tages

The Shine of the Day

Tizza Covi, Rainer Frimmel
A, 2012
Spielfilme, 90min, OmeU

© Viennale © Viennale © Viennale

Der Glanz des Tages

Tizza Covi, Rainer Frimmel
A, 2012
Spielfilme, 90min, OmeU

Darsteller: 
Philipp Hochmair
Philipp
Walter Saabel
Walter
Vitali Leonti
Victor
Drehbuch: 
Tizza Covi
Rainer Frimmel
Xaver Bayer
Ton: 
Manuel Grandpierre
Kamera: 
Rainer Frimmel
Schnitt: 
Emily Artmann
Tizza Covi

Produktion: 
Vento Film
Weltvertrieb: 
Vento Film
Verleih in Österreich: 
Stadtkino Filmverleih
Format: 
DCP
Farbe

Eines Tages bekommt der vielbeschäftigte Schauspieler Philipp Hochmair Besuch von seinem bis dato unbekannten Onkel Walter, einem ehemaligen Zirkusartisten und Bärenringer. Die beiden freunden sich an, entdecken die Gemeinsamkeiten ihrer Professionen. Walter, bodenständig und ein unmittelbarer und zugewandter Mitmensch, macht sich in Philipps Leben breit und nützlich; Philipp, ehrgeizig und ein wenig selbstverliebt, bemerkt, dass ihm etwas mehr Kontakt zur wirklichen Welt gut täte. Einer Welt, der Covi/Frimmel den spezifischen Glanz der Versöhnung zwischen Wirklichkeit und Erfindung verleihen.

In Anwesenheit von Tizza Covi, Rainer Frimmel, Walter Saabel und Philipp Hochmair.

TIZZA COVI
RAINER FRIMMEL

Tizza Covi (geboren 1971 in Bozen) und Rainer Frimmel (geboren 1971 in Wien) arbeiten seit 1996 zusammen und drehen nach ihrem Studium an der Höheren Grafischen Lehranstalt in Wien mit DAS IST ALLES (2001) ihren ersten gemeinsam Film. In der Folge realisieren sie die Filme BABOOSKA (2005) und LA PIVELLINA (2009), die auch im Rahmen der Viennale zu sehen sind.