Daniel Hoesl

Daniel Hoesl

Regisseur von
DAVOS

Geboren 1982, studiert in Salzburg und Prag. Danach arbeitet er u. A. als Regieassistent bei Ulrich Seidl und Michael Sturminger. Sein erster Kinospielfilm SOLDATE JEANNETTE feiert seine Weltpremiere im Wettbewerb des Sundance Film Festivals und wird mit dem Tiger Award in Rotterdam ausgezeichnet. Sein zweiter Spielfilm WINWIN wird beim International Film Festival Rotterdam uraufgeführt. Beide Filmen werden - ebenso wie DAVOS - vom Filmkollektiv European Film Conspiracy produziert. Seine Filme werden weltweit auf Festivals gezeigt. 2018 gewinnt er den "Outstanding Artist Award für Spielfilm" des österreichischen Bundeskanzleramts.
Filme (Auswahl): THE MADNESS OF THE DAY (2011, Kurzfilm), SOLDATE JEANNETTE (2013), WINWIN (2016).