Un beau soleil intérieur

V'17

Un beau soleil intérieur

Meine schöne innere Sonne

Claire Denis
F, 2017
Spielfilme, 94min, OmdU

© Viennale © Viennale © Viennale

Un beau soleil intérieur

Claire Denis
F, 2017
Spielfilme, 94min, OmdU

Mit: 
Juliette Binoche
Isabelle
Xavier Beauvois
Vincent
Philippe Katerine
Mathieu
Josiane Balasko
Maxime
Sandrine Dumas
Alex Descas
Marc
Valeria Bruni-Tedeschi
Gérard Depardieu
Drehbuch: 
Claire Denis
Christine Angot
Ton: 
Jean-Paul Mugel
Kamera: 
Agnès Godard
Schnitt: 
Guy Lecorne
Musik: 
Stuart A. Staples
Ausstattung: 
Arnaud de Moleron

Produktion: 
Curiosa Films
Centre National de la Cinématographie (CNC)
Weltvertrieb: 
Films Distribution
Verleih in Österreich: 
Polyfilm
Format: 
DCP
Farbe

Eine alleinstehende Künstlerin auf der Suche nach der amour perdu und eine Paraderolle für La Binoche. Der von Roland Barthes’ Bestseller «Fragmente einer Sprache der Liebe» inspirierte Film siedelt sich im Halbschatten von Lust und Laster an und hat jenes gewisse Oh, là, là!, das man französischen Werken gerne zuschreibt: Zwischen animalischem Magnetismus und intellektuellem Champagnerprickeln entfaltet sich das Aroma jenes Pariser Milieus, das seit Jahrhunderten als Verkörperung der feineren Dinge des Lebens gilt. «Was für ein stylishes Meisterwerk!», schrieb ein Kritiker. «Man verlässt den Film smarter und sexier als man hineingegangen ist.»

Claire Denis
Geboren 1948 in Paris. Als Tochter eines französischen Kolonialbeamten wächst sie teilweise in Afrika auf. Filmstudium in Paris. In CHOCOLAT (1988) verarbeitet sie Erinnerungen an ihre Kindheit. Ihre Filme werden regelmäßig bei der Viennale gezeigt. Auswahl: NÉNETTE ET BONI (1996), BEAU TRAVAIL (1999), 35 RHUMS (2008), WHITE MATERIAL (2009).