Tribute: Manoel de Oliveira

O Estranho Caso de Angélica

The Strange Case of Angelica
Manoel de Oliveira
P, ESP, FRA, Brasilien 2010
97min
V'15

Was lag näher, als den ersten portugiesischen Farbfilm einem Maler zu widmen? In O PINTOR E A CIDADE setzt de Oliveira die urbane Erkundung Portos aus seinem Debütfilm fort. Sein Blick verharrt nun länger auf Menschen und Architektur; der Film eines gewissenhaften Flaneurs. Eigentlich wollte er anstatt dieses Dokumentarfilms jedoch O ESTRANHO CASO DE ANGÉLICA drehen, den er schon seit einem Jahrzehnt vorbereitete. Erst 2010 realisierte er das meisterliche Mysterienspiel, in dem die Kunst eines Fotografen eine Tote zu neuem Leben erweckt und in dem Ironie und Wehmut einander nie ganz aufheben. 

Vorfilm: O PINTOR E A CIDADE 1956, Manoel de Oliveira, 27 Min

Aus der Sammlung der Cinemateca Portuguese und mit der Unterstützung des Österreichischen Filmmuseums

weitere Vorstellung: 23. 11., 20.45 h Filmmuseum

Credits
  • Ricardo Trêpa - Isaac
  • Pilar López de Ayala - Angélica
  • Leonor Silveira - Mother
  • Luís Miguel Cintra - Engineer
  • Ana Maria Magalhães - Clementina
  • Manoel de Oliveira
  • Henri Maïkoff
  • Sabine Lancelin
  • Valérie Loiseleux
  • Christian Marti
  • José Pedro Penha
  • Adelaide Trêpa
Filmes do Tejo II, Eddie Saeta, Les Films de l’Après-Midi, Mostra Internacional de Cinema

Pyramide International

35 mm
col
Related Movies