V’18: OCTOBER 25 – NOVEMBER 8, 2018

Mga Anak ng Unos, Unang Aklat

V' 15

Mga Anak ng Unos, Unang Aklat

Storm Children, Book 1

Lav Diaz
Philippinen, 2014
Dokumentarfilme, 143min, OmeU

© Viennale © Viennale © Viennale

Mga Anak ng Unos, Unang Aklat

Lav Diaz
Philippinen, 2014
Dokumentarfilme, 143min, OmeU

Drehbuch: 
Lav Diaz
Ton: 
Sultan Diaz
Hazel Orencio
Kamera: 
Lav Diaz
Sultan Diaz
Schnitt: 
Lav Diaz

Produktion: 
sine olivia pilipinas, DMZ Docs
Weltvertrieb: 
sine olivia pilipinas
Format: 
DCP
Schwarz/Weiß

Im November 2013 wütete der Taifun Haiyan durch den Pazifikraum. Am schlimmsten traf es die Philippinen, wo er weite Landstriche verwüstete und mehrere zehntausend Todesopfer forderte. Scharen von Kindern waren plötzlich obdachlos, oft genug Waisen. Lav Diaz beobachtet, wie sie mit diesem neuen Leben zurechtkommen – in den Trümmern spielen, sich Geld oder zumindest etwas zu essen verdienen mit Arbeiten, für die sie häufig zu klein und schwach sind, durch den Tag kommen, irgendwie… In Schwarzweiß, sehr lang-bedächtigen Einstellungen, voller Hoffnung, gegen alle Vernunft. Dennoch.

Lav Diaz
Geboren 1958 in Cotabato, Philippinen. Studiert Wirtschaft und Film in Manila. Arbeitet zunächst als Musikjournalist und Fotograf, ehe er 1999 seinen ersten Langfilm THE CRIMINAL OF BARRIO CONCEPCION realisiert. Die meisten seiner Arbeiten werden bei der Viennale präsentiert. Filme: BATANG WEST SIDE (2002), HESUS, THE REVOLUTIONARY (2002), EVOLUTION OF A FILIPINO FAMILY (2004), HEREMIAS (2006), MELANCHOLIA (2008), PURGATORIO (2009), CENTURY OF BIRTHING (2011), NORTE, THE END OF HISTORY (2013), WHAT IS BEFORE (2014)
 

Top