Amant d'un jour

V' 17

L' Amant d'un jour

Lover for a Day

Philippe Garrel
F, 2017
Spielfilme, 76min, OmeU

© Viennale © Viennale © Viennale

L' Amant d'un jour

Philippe Garrel
F, 2017
Spielfilme, 76min, OmeU

Mit: 
Eric Caravaca
Gilles
Esther Garrel
Jeanne
Louise Chevillotte
Ariane
Paul Toucang
Matéo
Drehbuch: 
Jean-Claude Carrière
Caroline Deruas
Philippe Garrel
Arlette Langmann
Ton: 
François Musy
Guillaume Sciamma
Gabriel Hafner
Kamera: 
Renato Berta
Schnitt: 
François Gédigier
Musik: 
Jean-Louis Aubert
Ausstattung: 
Manu de Chauvigny
Kostüm: 
Justine Pearce

Produktion: 
SBS Films
Weltvertrieb: 
SBS International
Format: 
DCP
Schwarz/Weiß

Ein Hauch von Rohmer’scher Ironie wird spürbar in Philippe Garrels neuer Erzählung über die Liebe, die Lust und das Unglück mit beidem. Da sucht Jeanne mit gebrochenem Herzen bei ihrem Vater Gilles Unterschlupf, muss aber entdecken, dass bei diesem gerade Ariane eingezogen ist. Ariane ist Studentin bei Gilles, der Philosophie lehrt, und im selben Alter wie Jeanne. Die drei verstehen sich gut, aber immer mehr zeigt sich, dass ihre Art zu lieben grundverschieden ist. Für Sehnsucht, Schmerz und Begehren schafft Garrel in klarem Schwarzweiß wunderbar luftige Räume. Filmmagie.

Am 01.11. in Anwesenheit von Esther Garrel.

Philippe Garrel
Geboren 1948 in Boulogne-Billancourt als Sohn des Schauspielers Maurice Garrel. Realisiert bereits im Alter von 16 Jahren seinen ersten Kurzfilm und dreht über 20, stets in sehr persönlichem Stil gehaltene Spielfilme. Die Viennale zeigt seine Filme regelmäßig und widmet ihm 2005 eine Werkschau. Filme (Auswahl): LIBERTÉ, LA NUIT (1983), LE COEUR FANTÔME (1996), LES AMANTS RÉGULIERS (2005), UN ÉTÉ BRÚLANT (2011), LA JALOUSIE (2013), L’OMBRE DES FEMMES (2015).