Image
Porträt Werner Herzog

WERNER HERZOG ZUM 80. GEBURTSTAG

05 Sep 2022

WERNER HERZOG ZUM 80. GEBURTSTAG

Mit großer Freude gratuliert die Viennale am heutigen 5. September dem bedeutenden Filmemacher Werner Herzog zu seinem 80. Geburtstag.

Werner Herzog ist einer der eigenwilligsten Visionäre des Kinos; er drehte Dokumentar-, Essay-, Kunst- und Genrefilme, er inszenierte Opern, er schrieb Erlebnisberichte, im vergangenen Jahr legte er seinen ersten Roman vor, in diesem seine Memoiren. Viele von Herzogs Arbeiten stehen singulär in der Filmgeschichte wie Monolithen in der Landschaft, und jene fünf Werke, die er in den 1970er und 1980er Jahren mit dem Großexzentriker Klaus Kinski drehte, zählen zu den bemerkenswertesten nicht nur in beider Karrieren, sondern auch jener Dekaden.

Werner Herzog (links) und Donald Sutherland (rechts) bei der Viennale 1991

Der vielfach ausgezeichnete Drehbuchautor, Regisseur, Produzent und manchmal Schauspieler hat aber auch eine besondere Beziehung zur Viennale: Im Jahr 1991 war er gemeinsam mit Reinhard Pyrker Direktor des Festivals und sorgte mit beträchtlichem persönlichen Engagement für mehr Professionalität und Internationalität. So lotste er unter anderen Gina Lollobrigida, Ornella Muti, Donald Sutherland und den legendären Hochseilkünstler Philippe Petit zum Festival nach Wien; letzterer zeigte dem WienerPublikum seine beeindruckende Kunst beim Seiltanz zwischen Apollo Kino und Haus des Meeres.

Philippe Petit zwischen Apollo Kino und Haus des Meeres, Viennale 1991

"Ich könnte mir vorstellen", schrieb Herzog in seinem Vorwort des Viennalekatalogs 1991 über das geplante Veranstaltungsformat "Filmstunden" mit spezifischem Humor, "dass John Carpenter und ich - ohne dass der eine sieht, was der andere macht - dieselbe Szene aus einem uns unbekannten Drehbuch inszenieren, dass ich mit Volker Schlöndorff an den Dialogen seines neuen Filmprojekts arbeite, oder dass mein Freund Philippe Petit, ein Seiltänzer, präzise Anleitungen zum Fälschen von Dokumenten und zum Knacken von Sicherheitsschlössern gibt. Gerade diese Fertigkeiten sind ja zur Arbeit am Film unerlässlich."

Es ist ein schöner Zufall, dass Werner Herzogs runder Geburtstag mit der 60. Viennale zusammenfällt. Umso mehr freuen wir uns, dass unser einstmaliger, einmaliger Direktor auch Gast der Jubiläumsausgabe des Festivals sein wird.

Auch veranstaltet das Volkstheater am 28. Oktober 2022 in Kooperation mit der Viennale einen Abend von und mit Werner Herzog; mit Musik, Filmen und Lesungen aus seinen Büchern und weiteren Texten. Der Vorverkauf für diese Veranstaltung beginnt heute. Tickets sind HIER erhältlich.