Shirley Filmstill

Filmtipps für den 5. November

SHIRLEY – VISIONS OF REALITY
Schon manch eine Kopfnatur verträumte die Sperrstunde im Museum mit dem Hineinversetzen in ein Gemälde und musste dann zurück in die Realität treten: "Eingesperrt im Wirklichkeitsraum." Shirley geht lieber zwei Schritte vor und belebt die Bilder, die sie sieht. Mit dem Kippen in die Betrachtung greift sie hinein in die Realität und verabschiedet sich vom einsamen Weg der Mitdenker, die doch nicht zum Handeln finden. Sie gestaltet ihre Geschichte um. Edward Hopper erwacht hier zum Leben, Amerika neu. (bk)

Trailer:

 

SACRO GRA

Die Charaktäre im ersten Dokumentarfilm, der mit dem Goldenen Löwen von Venedig ausgezeichnet wurde, kochen alle ihr ganz eigenes Süppchen. Der heilige Gral, in dem sie bröteln ist ein melting pot am Rande von Italiens größtem Highway. Grande Raccordo Anulare heißt der Autobahnring um Rom, wo der Autolärm die obligatorische Grille neben dem Soziotop ist, das mit unseren Vorstellungen von Vorstadt durchaus zu brechen vermag – in beide Richtungen der Skala von S wie Speckgürtel bis S wie Slum. Wir sehen ein urbanes Zitat auf den Subtext der Menschheitsgeschichte an – wie passend – einem Verkehrsknotenpunkt. (bk)

Trailer:

 

Wir verlosen 5 x 2 Tickets! Nennt uns euren Wunschfilm per Mail an gewinnspiel@viennale.at.
Ihr könnt zwischen der Vorstellung von SHIRLEY - VISIONS OF REALITY am Dienstag, dem 5.11.2013 um 18.00 Uhr  im Gartenbaukino und der Vorstellung von SACRO GRA am Dienstag, dem 5.11.2013 um 15.30 Uhr, auch im Gartenbaukino, wählen.