Leonor Teles

Regisseurin von
CÃES QUE LADRAM AOS PÁSSAROS

Geboren 1992 in Vila Franca de Xira, Portugal, ist eine portugiesische Regisseurin und Kamerafrau. Ihre Familie hat ihre Wurzeln in der lokalen Roma-Gemeinschaft. Sie studierte Regie und Kamera an der National Film School (ESTC) in Lissabon und absolvierte anschließend eine Master-Studium in Audiovisual Art und Multimedia. Ihr Studentenfilm RHOMA ACANS (2012) wurde auf zahlreichen Festivals ausgezeichnet, unter anderem in Clermont-Ferrand und beim IndieLisboa Festival. Ihr nächster Kurzfilm BALADA DE UM BATRÁQUIO wurde in den offiziellen Wettbewerb der Internationalen Filmfestspiele Berlin eingeladen und erhielt 2016 den Goldenen Bären als "Bester Kurzfilm".
Filme (Auswahl): RHOMA ACANS (2012, short), BALADA DE UM BATRÁQUIO (2016, short), TERRA FRANCA (2018).

Zurück zur Gästeübersicht