Fabrice Aragno

Fabrice AragnoEditor von
LE LIVRE D'IMAGE

Geboren 1970 in Neuchâtel. Realisiert mehrere Kurzfilme, unter anderem seinen Abschlussfilm an der Kunstschule Lausanne (ECAL), DIMANCHE (1998). Mitarbeit bei Jean-Luc Godards NOTRE MUSIQUE (2003), FILE LIVRE D'IMAGELM SOCIALISME (2010) und ADIEU AU LANGAGE (3D) (2014). Filme (Auswahl): AUTOUR DE CLAIRE (2010), QUOD ERAT DEMONSTRANDUM (2012)