V’18: OCTOBER 25 – NOVEMBER 8, 2018

You Can Count on Me

V' 16

You Can Count on Me

Kenneth Lonergan
USA, 2000
111min, OmdU

Quelle: Filmarchiv Austria © Viennale © Viennale

You Can Count on Me

Kenneth Lonergan
USA, 2000
, 111min, OmdU

Darsteller: 
Laura Linney
Sammy Prescott
Mark Ruffalo
Terry Prescott
Rory Culkin
Rudy
Matthew Broderick
Brian
Drehbuch: 
Kenneth Lonergan
Ton: 
Wendy Hedin
Kamera: 
Stephen Kazmierski
Schnitt: 
Anne McCabe
Musik: 
Lesley Barber
Ausstattung: 
Michael Shaw
Kostüm: 
Melissa Toth

Produktion: 
Hart-Sharp Entertainment, Cappa Production, Crush Entertainment, Shooting Gallery
Format: 
35 mm
Farbe

Früh schon haben die Geschwister Sammy und Terry ihre Eltern verloren und sich über die Jahre voneinander entfernt. Sammy, mittlerweile allein erziehende Mutter, ist im Elternhaus geblieben, der jüngere Terry hat sich aufgemacht und herumgetrieben. Als Terry eines Tages zurückkehrt, bringt er Sammys Strukturen in Unordnung. Einander fremd geworden, versuchen die beiden nichtsdestoweniger, ihre Konflikte mit Hilfe jener Liebe in den Griff zu bekommen, die sie einst verbunden hat. In seinem Regiedebüt erforscht Lonergan eine Beziehung Erwachsener, der die Vertrautheit von Kindern zugrunde liegt – und dank der außergewöhnlichen Leistungen von Linney und Ruffalo wird diese auch sichtbar.

Kenneth Lonergan
Geboren 1962 in New York. Studium an der New York University. Schreibt Theaterstücke und Drehbücher, ehe er mit YOU CAN COUNT ON ME (2000, Viennale ’00) seinen vielfach prämierten Debütfilm inszeniert. Schreibt 2002 das Drehbuch für Martin Scorseses GANGS OF NEW YORK. Nach Jahren des Produzentenstreits um die Endfassung läuft seine zweite Regiearbeit MARGARET (2011, Viennale ’12) im Kino an. Die Viennale widmet Kenneth Lonergan dieses Jahr ein Tribute.

Top