Spielfilme

Wo hai you hua yao shuo

When Night Falls
Ying Liang
Südkorea, China 2012
70min
V'12

2008 wurde in China einem Mann namens Yang Jia der Prozess gemacht, der bei einem Amoklauf sechs Polizisten getötet haben soll. Der Prozess verlief, selbst für chinesische Verhältnisse, außerordentlich undurchsichtig und endete mit dessen Hinrichtung. In ihrer dokumentarisch nüchtern wirkenden Schilderung betrachtet Ying Liang das Geschehen aus der Perspektive der Mutter des Beschuldigten und legt den Fokus auf deren von Hilf- und Ratlosigkeit geprägte Versuche, dem Sohn zu helfen. Ein Staatsapparat übt Willkürjustiz, eine Bürgerin übt sich in mündigem Handeln. Das Obsiegen der einen bewirkt das Erkennen von Ohnmacht bei der anderen. Gesellschaft geht anders.

In Anwesenheit von Ying Liang

YING LIANG
Geboren 1977 in Shanghai, Studiert Regie an der Filmakademie in Chongqing. 2005 realisiert er mit BEI YAZI DE NANHAI (TAKING FATHER HOME, Viennale 06), seinen ersten Langspielfilm, es folgen LING YI BAN (THE OTHER HALF, Viennale 07), GOOD CATS (2008) und WEI WEN (CONDOLENCES, 2009). Arbeitet auch als Drehbuchautor. Für WHEN NIGHT FALLS erhält er beim diesjährigen Festival von Locarno den Preis für die Beste Regie.

 

Credits
  • Nai An - Wang Jingmei
  • Kate Wen
  • Sun Ming
  • Ying Liang
  • Benny Chan
  • Pekkle Sham
  • Otsuka Ryuji
  • Tong Wai-wing
  • Zhang Xiao
Jeonju International Film Festival, Pixel Bricks Production

Jeonju International Film Festival

HDCam
col
Related Movies