V’18: OCTOBER 25 – NOVEMBER 8, 2018

vesuviani

V' 17

I vesuviani

The Vesuvians

Pappi Corsicato, Antonietta de Lillo, Antonio Capuano, Stefano Incerti,
I, 1997
123min, OmeU

© Viennale © Viennale © Viennale

I vesuviani

Pappi Corsicato, Antonietta de Lillo, Antonio Capuano, Stefano Incerti,
I, 1997
, 123min, OmeU

Darsteller: 
Anna Bonaiuto
Iaia Forte
Toni Servillo
Renato Carpentieri
Teresa Saponangelo
Clelia Rondinella
Drehbuch: 
Pappi Corsicato
Ivan Cotroneo
Antoniette DeLillo
Laura Sabatino
Antonio Capuano
Stefano Incerti
Mario Martone
Fabrizia Remondino
Antonio Baldoni
Ton: 
Erica Herbert
Mario Iaquone
Giuseppe Napoli
Daghi Rondanini
Kamera: 
Cesare Accetta
Antonio Baldoni
Luca Bigazzi
Pasquale Mari
Schnitt: 
Giogiò Franchini
Jacopo Quadri
Musik: 
Flavio Brunetti
Pasquale Catalano
Pappi Corsicato
Antonello Paliotti
Ausstattung: 
Paola Bizzarri
Renato Lori

Produktion: 
Megaris
Mikado Film
RAI
Tele+
Format: 
35 mm
Farbe

Fünf befreundete Regisseure teilen sich Schauspieler und Techniker sowie den Schauplatz Neapel und Umgebung. Das schillernde Episodenfilm- Resultat erzählt von einer aus Frauen zusammengesetzten Motorradgang (Tarantino grotesque); einem Transvestiten, der in einem Pornokino singt und sich prostituiert; einem verführerischen weiblichen Tintenfisch mit dem passenden Namen Sofialorén; einer Flasche mit teuflischem Inhalt – und schließlich dem Bürgermeister von Neapel, der den Vesuv hinaufstiefelt und unterwegs einem alten Freund von Pier Paolo Pasolini begegnet.

Top