verificatore

V' 17

Il verificatore

The Meter Reader

Stefano Incerti
I, 1995
81min, OmeU

© Viennale © Viennale © Viennale

Il verificatore

Stefano Incerti
I, 1995
, 81min, OmeU

Mit: 
Antonio Iuorio
Crescenzio
Roberto De Francesco
Benjamino
Elodie Treccani
Giuliana
Renato Carpentieri
old master
Drehbuch: 
Stefano Incerti
Giovanni Molino
Ton: 
Mario Iaquone
Kamera: 
Pasquale Mari
Schnitt: 
Jacopo Quadri
Musik: 
Peter Gordon
Ausstattung: 
Renato Lori
Kostüm: 
Metella Raboni

Produktion: 
Nutrimenti Terrestri
Teatri Uniti
Istituto Luce
RAI 3
Format: 
35 mm
Farbe

Es ist klar, dass ein Gasableser in Neapel vielen seltsamen Leuten begegnet; wie es dort auch fast unmöglich ist, Betrügern und Gewalttätern aus dem Weg zu gehen. Antonio Iuorio verkörpert Crescenzio, einen gewichtigen Riesen mit festem Arbeitsplatz, festen Grundsätzen, einem gutaussehenden, jüngeren Bruder und einer Freundin, die nicht mit ihm schlafen will. Er schauspielert ohne Manierismen, arbeitet mit Nuancen, um zu vermitteln, was sich da in Crescenzio anstaut. So wie Incerti und sein Kameramann Pasquale Mari die richtigen Bilder finden, um die Atmosphäre zu verdichten. Neapel kann sehr kalt sein.

Stefano Incerti
Geboren 1965 in Neapel, Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Neapel. Regieassistent bei Pappi Corsicato und Mario Martone. Zwei seiner bekanntesten Filme sind GORBACIOF (2010) und LA PARRUCCHIERA (2017). Weitere Filme (Auswahl): PRIMA DEL TRAMONTO (1999), LA VITA COME VIENE (2003), L’UOMO DI VETRO (2007), COMPLICI DEL SILENZIO (2009), DUE (2013), NEVE (2013).