Reconnaissance

V'13

Reconnaissance

Johann Lurf
A, 2012
5min, stumm

© Viennale

Reconnaissance

Johann Lurf
A, 2012
, 5min, stumm

Produktion: 
Johann Lurf
Weltvertrieb: 
sixpackfilm
Format: 
DCP
Farbe

In seinem ersten außerhalb von Österreich gedrehten Film inspiziert Lurf das Morris Reservoir, ein ehemaliges militärisches Testgelände für Torpedos in Kalifornien. Wirkt bereits der Wechsel aus Nah- und Großaufnahmen irritierend, so evozieren die subtilen Lichtwechsel und gleitende Bewegungen von Bauteilen und Landschaftsstrichen bei fixen Einstellungen Gefühle der Beklemmung und Unwirklichkeit. Erblickt man reales Gelände oder ein Modell? „Reconnaissance“ ist ein militärischer Ausdruck für die visuelle Auskundschaftung feindlichen Gebietes, der Titel auch eine Ironie auf die Position des Filmemachers, der wegen fehlender Zutrittsgenehmigung aus der Ferne filmte. (Verena Teissl)