Prince Avalanche

V' 13

Prince Avalanche

David Gordon Green
USA, 2013
Spielfilme, 94min, OmdU

© Viennale © Viennale © Viennale

Prince Avalanche

David Gordon Green
USA, 2013
Spielfilme, 94min, OmdU

Mit: 
Paul Rudd
Alvin
Emile Hirsch
Lance
Lance Legault
Trucker
Joyce Payne
Lady
Drehbuch: 
David Gordon Green
Ton: 
Will Files
Kamera: 
Tim Orr
Schnitt: 
Colin Patton
Ausstattung: 
Richard A. Wright
Kostüm: 
Jill Newell

Produktion: 
To Get to the Other Side Productions, Muskat Filmed Properties, Rough House Pictures, Dogfish Pictures, Dreambridge Films, Lankn Partners, The Bear Media
Weltvertrieb: 
The Match Factory
Format: 
DCP
Farbe

«The Vladimir and Estragon of Roadwork», hat A.O. Scott sie in der «New York Times» genannt: Alvin und Lance, die eine bei einem verheerenden Flächenbrand beschädigte Straße durch einen texanischen Wald reparieren. Während sie gelbe Mittelstreifen malen, Reflektoren aufkleben und Markierungspfosten einschlagen, reden sie über die richtigen Frauen und die gute Lebensführung und scheitern immer wieder an den Macken des jeweils anderen. Sie sind zwei Frösche, aus denen niemals Prinzen werden, sie sind normale Männer und als solche liebenswert – und Green hat einen unaufdringlich lustigen, anrührenden und zugleich weisen Film über sie gedreht.

David Gordon Green

Geboren 1975 in Little Rock, Arkansas. Wächst in Texas auf und studiert Filmregie an der North Carolina School of the Arts. Mit GEORGE WASHINGTON (Viennale 2000) realisiert er 2000 sein mehrfach ausgezeichnetes Spielfilmdebüt. Filme (Auswahl): ALL THE REAL GIRLS (2003, Viennale 03), UNDERTOW (2004, Viennale 04), ANANAS EXPRESS (2008), BAD SITTER (2011), JOE (2013, siehe S. 76)