plaga

V'13

La plaga

The Plague

Neus Ballús
E, 2013
Spielfilme, 85min, OmeU

© Viennale © Viennale © Viennale

La plaga

Neus Ballús
E, 2013
Spielfilme, 85min, OmeU

Mit: 
Raül Molist
Raül
Maria Ros
Maria
Rosemarie Abella
Rosemarie
Iurie Timbur
Iurie
Maribel Martí
Maribel
Drehbuch: 
Neus Ballús
Ton: 
Pau Subirós
Kamera: 
Diego Dussuel
Schnitt: 
Neus Ballús
Domi Parra
Musik: 
David Crespo

Produktion: 
El Kinògraf, Televisió de Catalunya, Arte France
Weltvertrieb: 
El Kinògraf
Format: 
DCP
Farbe

Der Alltag von fünf Menschen in einem heißen Sommer an der Peripherie Barcelonas, wo Industriegebiete, Wohnsiedlungen und Landwirtschaften von Autobahnen durchzogen werden. Lebensweisen, die nicht nur einen spezifischen Raum charakterisieren, sondern Aufschluss geben über den Zustand des Humanen zu einer bestimmten Zeit an einem bestimmten Ort. Das Porträt einer Gegend, die die Filmemacherin seit ihrer Kindheit, und von Menschen, die sie seit vielen Jahren kennt. Ein schöner, schlüssiger und warmherziger Film, der die Grenze zwischen Dichtung und Wahrheit auf eine so unaufdringliche und behutsame Weise verschwimmen lässt, dass in der bitteren Realität täglichen Überlebenskampfes die Poesie und Schönheit des Lebendigseins erfahrbar wird.

Neus Ballús

Geboren 1980 in Mollet del Vallès, Spanien. Studiert Regie und Schnitt an der Pompeu Fabra Universität in Barcelona und realisiert mehrere Kurzfilme. LA PLAGA ist ihr erster Langspielfilm.