VIENNA INTERNATIONAL FILM FESTIVAL: OCTOBER 25 – NOVEMBER 8, 2018

Kebun binatang

V' 12

Kebun binatang

Postcards from the Zoo

Edwin
Indonesien/D/Hongkong/China, 2012
Spielfilme, 90min, OmdU

© Viennale © Viennale © Viennale

Kebun binatang

Edwin
Indonesien/D/Hongkong/China, 2012
Spielfilme, 90min, OmdU

Darsteller: 
Ladya Cheryl
Lana
Nicholas Saputra
Magier/Cowboy
Adje Nur Ahmad
Klarysa Aurelia Raditya
Drehbuch: 
Edwin
Daud Sumolang
Titien Wattimena
Ton: 
Wahyu Tri Purnomo
Kamera: 
Sadi Saleh
Schnitt: 
Herman Kumala Panca
Musik: 
Dave Lumenta
Ausstattung: 
Eros Eflin
Kostüm: 
Aulia Yogyanti

Produktion: 
Babibutafilm, Pallas Film
Weltvertrieb: 
The Match Factory
Verleih in Österreich: 
Stadtkino Filmverleih
Format: 
DCP
Farbe

Der Zoo als Ort der Metaphern. Am Anfang steht der Verlust: Wie die Tiere, die sich nur noch im Gehege bewegen dürfen, wird auch die kleine Lana herausgerissen aus ihrem angestammten Lebensraum, als ihr Vater sie im Tierpark von Djakarta aussetzt. Dann kommt die Sehnsucht: nach einer Ersatzfamilie, die Lana in den offiziellen und inoffiziellen Tierpflegern findet, die den Zoo kurzerhand zu ihrer Heimat und Wohnstätte gemacht haben, und nach Berührungen, die im Tierpark eigentlich nicht vorgesehen sind – «Streicheln verboten!» Am Ende steht für Lana die Auswilderung: ins Leben als erwachsene Frau, in dem der Zoo ein irrealer Ort ferner Träume bleibt. 

EDWIN
Geboren 1980 in Surabaya, Indonesien. Studiert Grafikdesign an der University of Kristen Petra in Surabaya und Film am Jakarta Institute of Arts. 2009 entstehen sein Kurzfilm TRIP TO THE WOUND und sein mehrfach prämiertes Spielfilmdebüt THE BLIND PIG WHO WANTS TO FLY. POSTCARDS FROM THE ZOO ist sein zweiter Spielfilm.