Spielfilme

Autoreiji Biyondo

Outrage Beyond
Kitano Takeshi
Japan 2012
110min
V'12

Kitano Takeshi is back. Nach ein paar unentschlossenen und spekulativen Filmen in den letzten Jahren liefert Kitano mit seiner Yakuza-Studie AUTOREIJI BIYONDO wieder ein großes und makelloses Werk. Eine aufs Wesentliche reduzierte, hochstilisierte Beschreibung der japanischen Gangsterwelt zwischen Ehrenkodex, Rache und Geschäft, eine Welt der alten Männer und jungen Killer, getragen von einer Kultur des bedingungslosen Gehorsams und tödlichen Ehrgeizes. Skizziert mit der kühlen Beiläufigkeit und Eleganz, wie sie so nur der Meister Kitano selbst beherrscht.

KITANO TAKESHI
Geboren 1947 in Tokyo. Beginnt seine Karriere als Komiker beim Fernsehen. Dreht 1989 er seinen ersten eigenen Film, VIOLENT COP, der ihn international bekannt macht. Für HANA-BI gewinnt er 1997 den Goldenen Löwen in Venedig. Seine Filme sind wiederholt auch bei der Viennale zu sehen (Auswahl): BOILING POINT (1990), SONATINE (1993), KIKUJI- RO’S SUMMER (1999), DOLLS (2002), ZATOICHI (2003,), TAKESHIS’ (2005), ACHILLES AND THE TORTOISE (2008), OUTRAGE (2010) 

 

Credits
  • Beat Takeshi - Otomo
  • Kohinata Fumiyo - Kataoka
  • Ryo Kase - Ishihara
  • Toshiyuki Nishida - Nishino
  • Shun Sugata
  • Yutaka Matsushige
  • Kitano Takeshi
  • Shibazaki Kenji
  • Yanagijima Katsumi
  • Kitano Takeshi
  • Ohta Yoshinori
  • Suzuki Keiichi
  • Isoda Norihiro
  • Kurosawa Kazuko
  • Yamamoto Yohji
Office Kitano, Bandai Visual, TV Tokyo, Omnibus Japan, Warner Bros. Japan

Celluloid Dreams

35 mm
col
Related Movies