Spielfilme

O gebo e a sombra

Gebo and the Shadow
Manoel de Oliveira
P, FRA 2012
91min
V'12

Er möchte, dass ihn der Tod auf einem Filmset überrascht, soll der 103-jährige Regisseur Manoel de Oliveira erklärt haben, nicht Zuhause in seinem Bett. Also hört er nicht auf, Filme zu drehen, jener Mann, der fast so jung ist wie das Kino selbst. Seine neueste Arbeit O GEBO E A SOMBRA ist eine Geschichte über das Warten, über die Zeit und den Raum, das Herbeisehnen des verlorenen Sohnes und die Angst vor seiner Heimkehr. Und als er den Raum betritt, bringt er die ganze Vergangenheit seines Lebens mit. Wie nebenbei ist O GEBO E A SOMBRA zudem ein Dokumentarfilm über seine Darsteller, vor allem die beiden Diven Jeanne Moreau und Claudia Cardinale.

In Anwesenheit von Leonor Silveira und Luís Urbano (Produzent).

MANOEL DE OLIVEIRA
Geboren 1908 in Porto. In den Zwanziger Jahren Rennfahrer und Artist. Seine Dokumentation DOURO, FAUNA FLUVIAL löst 1931 einen Skandal aus. Dreht in der Folge zahlreiche preisgekrönte Dokumentar- und Spielfilme und gilt als der bedeutendste Regisseur Portugals.
Filme (Auswahl): ANIKI-BÓBÓ (1942), A DIVINA COMEDIA (1991), O CONVENTO (1995), VIAGEM AO PRINCIPIO DO MUNDO (1997, Viennale 97), INQUIÉTUDE (1998, Viennale 98), O ESTRANHO CASO DE ANGÉLICA (2010, Viennale 10)

 

Credits
  • Jeanne Moreau - Céléstine
  • Luís Miguel Cintra - Engineer
  • Michael Lonsdale - Gebo
  • Claudia Cardinale - Doroteia
  • Ricardo Trêpa - João
  • Leonor Silveira - Sofia
  • Renato Berta
  • Manoel de Oliveira Manoel nach einem Theaterstück von Raul Brandão
  • Henri Maïkoff
  • Renato Berta
  • Valérie Loiseleux
  • Christian Marti
  • Adelaide Maria Trêpa
O som e a fúria, MACT Productions

Pyramide International

35 mm
col
Related Movies