AMOUR FOU | Jessica Hausner (A/LUX/D 2014)

Der V'14 Eröffnungsfilm steht fest,...

...der V'14 Abschlussfilm auch. 

Eröffnungs- sowie Abschlussfilm der diesjährigen Viennale sind fixiert. Mit der Wahl der beiden Arbeiten hat sich die Viennale für zwei Beispiele eines unabhängigen und ungewöhnlichen europäischen Autoren Kino entschieden, darüber hinaus für zwei Filme, die international mit besonderer Aufmerksamkeit und Anerkennung für ihre ästhetische und erzählerische Eigenständigkeit und Qualität aufgenommen wurden.

Zur feierlichen Eröffnungsgala am Donnerstag, den 23. Oktober, im Gartenbaukino, wird der Film AMOUR FOU von Jessica Hausner gezeigt.
„Ich freue mich herzlich, dass unser Festival in diesem Jahr mit der Arbeit einer österreichischen Regisseurin eröffnet wird“, so Viennale Direktor Hans Hurch. „Für mich ist AMOUR FOU in vieler Hinsicht ein wirklicher Glücksfall für das heimische Kino.“

Die Viennale 2014 schließt am 6. November ebenfalls im Gartenbaukino mit dem Film TURIST des schwedischen Regisseurs Ruben Östlund.