Montse Triola

Montse TriolaProduzentin von
LIBERTÉ

Produzentin, geboren in Banyoles (1974). Abschluss in Performing Arts am Institut del Teatre, Barcelona, MA in "Theaterpraxis" am Rose Bruford College in Großbritannien. Sie studierte Anglistik an der Universidad Autònoma de Barcelona.
2003 gründete sie zusammen mit Albert Serra die Filmproduktionsfirma Andergraun Films und produzierte unter der Regie von Albert Serra folgende Spielfilme: HONOUR OF THE KNIGHTS (2006), BIRDSONG (2008) (beide uraufgeführt an der Quinzaine des Réalizateurs , Filmfestspiele von Cannes), STORY OF MY DEATH (Goldener Leopard beim Festival von Locarno 2013), LA MORT DE LOUIS XIV (offizielle Auswahl der Filmfestspiele von Cannes 2016), LIBERTÉ (Sonderpreis der Jury bei Un Certain Regard, Filmfestspiele von Cannes) 2019). Sie produziert die Stücke PERSONALIEN (Museo Nacional Centro de Arte Reina Sofia), ROI SOLEIL (Grand Prix des Internationalen Wettbewerbs, FID Marseille 2018), SINGULARITY (Biennale de Arte Venedig 2015) und THREE LITTLE PIGS (dOCUMENTA 13 aus Kassel). Sie produziert EL SENYOR HA FET EN MI MERAVELLES (2011) für die Ausstellung „Todas las Cartas. Correspondencias Fílmicas ”des CCCB und THE NAMES OF CRIST (2010) für den MACBA. Derzeit arbeitet sie an der Produktion des von Dane Komljen inszenierten Spielfilms A TREATISE ON LIMNOLOGY, der zusammen mit Flaneur Films produziert und mit dem Jeonju Cinema Project 2018 und Special Mention FID Marseille Lab 2018 ausgezeichnet wurde.

Mit freundlicher Unterstützung von

 

Zurück zur Gästeübersicht