Venus im Frack

V' 16

Venus im Frack

Robert Land
D, 1927
78min, stumm, eZT

Quelle: Filmarchiv Austria

Venus im Frack

Robert Land
D, 1927
, 78min, stumm, eZT

Mit: 
Carmen Boni
Georg Alexander
Henri De Vries
Karl Elzer
Evi Eva
Max Hansen
Karl Harbacher
Valerie Jones
Paul Morgan
Hermann Picha
Robert Thiem
Ida Wüst
Mit: 
Architektur/Bauten
Oscar Friedrich Werndorff
Erich Zander
Live-Musik
Rana Farahani & Ursula Winterauer
Drehbuch: 
Ladislaus Vajda
Kamera: 
Edgar S. Ziesemer

Produktion: 
International Film-Exchange, Berlin
Format: 
35 mm
Schwarz/Weiß

Zumeist stehen Frauen im Mittelpunkt von Lands Inszenierungen, und wie der Titel bereits ankündigt, hat Frau hier definitiv die Hosen an. Auch bei ihrem hundertsten Scheidungsprozess wird die Anwältin Dorothée d’Espard nicht müde, ihren Klientinnen zu helfen, den ungeliebten Ehemann loszuwerden. Zwecks Erlangung der britischen Staatsbürgerschaft muss sie nun aber doch mit dem anderen Geschlecht anbandeln, um eine Scheinehe einzugehen. VENUS IM FRACK kreiert ein überspitztes Bild der modernen Frau und setzt sich mit dem Thema Emanzipation auseinander.