Dokumentarfilme

Tony Curtis: Driven to Stardom

Ian Ayres
FRA 2012
96min
V'12

Über seine Frisur, den mit Pomade hochgetürmten «Curtis Cut», sagt einer der interviewten Zeitzeugen: «Man hatte den Eindruck, dass sein Haar eigene Abenteuer erleben würde.» DRIVEN TO STARDOM erzählt unter Einbindung zahlreicher Weggefährten und Co-Aktricen die rags to riches-Story von Tony Curtis, einem jüdischen Jungen aus der Bronx, der als Sexy boy zum Filmstar und Rollenmodell wurde, aber sein Leben lang um die Anerkennung als seriöser Schauspieler kämpfte und immer wieder von Drogen, Depressionen und Ehedramen aus der Bahn geworfen wurde. Eine klassische Hollywood-Saga aus einer Zeit, in der die Devise «Manche mögen’s heiß» galt.

In Anwesenheit von Christine Kaufmann (Schauspielerin).

IAN AYRES
Geboren in Los Angeles. Lebt seit mehr als 20 Jahren in Paris, wo er vorwiegend als Produzent arbeitet. 2006 dreht er seinen ersten Dokumentarfilm A GLIMPSE OF HEAVEN, 2008 entsteht THE JILL & TONY CURTIS STORY.

Credits
  • Tony Curtis
  • Ian Ayres
  • Guillaume de Ginestel
  • Christopher Williams
  • Jean-Thomas Renaud
  • Eric Ellena
  • Eric Ellena
  • Ian Ayres
  • Matthieu Uettwiller
  • Jérôme Rossi
  • Eric Simon
  • Maximillian Roeg
  • Harry Belafonte
  • Jamie Lee Curtis
  • Christine Kaufmann
  • Piper Laurie
  • Roger Moore
  • Debbie Reynolds
  • Nicolas Roeg
  • Theresa Russell
  • Jeremy Thomas
  • u.a.
French Connection Films, Orange Cinema Series, HBO Central Europe, Bio & Bio HD

Wide

DigiBeta
bwcol
Related Movies