Short Stay

V'16

Short Stay

Ted Fendt
USA, 2015
Spielfilme, 61min, OF

© Viennale © Viennale © Viennale

Short Stay

Ted Fendt
USA, 2015
Spielfilme, 61min, OF

Mit: 
Mike Maccherone
Mike
Elizabeth Soltan
Liz
Mark Simmons
Mark
Marta Sicinska
Marta
Meaghan Lydon
Meg
Dan Faro
Dan
Calvin Engime
Cal
Rob Fini
Rob
Drehbuch: 
Ted Fendt
Ton: 
Sean Dunn
Kamera: 
Sage Einarsen
Schnitt: 
Ted Fendt
Musik: 
Sean Dunn
Ausstattung: 
Britni West
Blake LaRue

Produktion: 
Graham Swindoll
Ted Fendt
Weltvertrieb: 
Graham Swindoll
Format: 
35 mm
Farbe

Was wenn man nicht über die für eine urbane Existenz überlebensnotwendige Fähigkeit zur Selbstinszenierung verfügt, wenn man partout nicht weiß, wohin mit sich? Eine eckensteherische Unbestimmtheit tröpfelt durch den prekären Alltag von Mike, für den schon der glücklose Umzug in die nächste Metropole einer Großtat gleichkommt. Für eine Weile übernehmen die Gehsteige und Kreuzungen von Philadelphia die Regie über seinen schlaksigen Gang in dieser unangestrengten Hommage an die Stadtfilme der französischen Nouvelle Vague. Nur mussten damals die jungen Tagediebe nicht so oft allein auf dem Küchenboden übernachten.

In Anwesenheit von Ted Fendt.
Mit SIX CENTS IN THE POCKET

Ted Fendt
Geboren 1989 in Philadelphia, USA, als Filmemacher und übersetzer tätig. übersetzt Texte von Filmkritikern wie Luc Moullet, Mireille Latil-le-Dantec, Emmanuel Siety und Louis Seguin. Verfasst die englischen Untertitel zu Filmen von Jean-Marie Straub, Alain Resnais, Marcel Hanoun und Jean Epstein. Nach drei Kurzfilmen ist SHORT STAY sein erster abendfüllender Spielfilm. Kurzfilme: BROKEN SPECS (2012), TRAVEL PLANS (2013), GOING OUT (2014)