VIENNA INTERNATIONAL FILM FESTIVAL: OCTOBER 25 – NOVEMBER 8, 2018

La La Land

V' 16

La La Land

Damien Chazelle
USA, 2016
Spielfilme, 126min, OmdU

© Viennale © Viennale © Viennale

La La Land

Damien Chazelle
USA, 2016
Spielfilme, 126min, OmdU

Darsteller: 
Ryan Gosling
Sebastian
Emma Stone
Mia
Amiée Conn
Star
Terry Walters
Linda
Drehbuch: 
Damien Chazelle
Kamera: 
Linus Sandgren
Schnitt: 
Tom Cross
Musik: 
Justin Hurwitz
Ausstattung: 
David Wasco
Kostüm: 
Mary Zophres

Produktion: 
Black Label Media
Gilbert Films
Impostor Pictures
Marc Platt Productions
Weltvertrieb: 
Lionsgate
Verleih in Österreich: 
Constantin Film
Format: 
DCP
Farbe

Eine gloriose Hommage an die klassische Ära des Hollywood-Musicals und zugleich seine Modernisierung, mit Massenchoreografien und intimen Gefühlen, beides mit derselben Eleganz inszeniert. «City of stars, are you shining just for me?» Ein Jazzmusiker, der vom eigenen Club träumt, und eine Schauspielerin ohne Engagements werden in L.A. ein widerspenstiges Paar. Chazelle zieht das Publikum von den ersten Sekunden an in eine opulent illustrierte Liebesgeschichte, die immer auch ihren erwachsenen Realismus behält: mitreißend und berührend.

Keine Tickets für die Abschlussgala am 2. November um 19:30 Uhr!

Damien Chazelle
Geboren 1985 in Providence, Rhode Island. Sohn eines französischen Vaters. Er will während der Schulzeit Jazz-Schlagzeuger werden, studiert Visual and Environmental Studies in Harvard. Filmdebüt mit dem Jazz-Musical GUY AND MADELINE ON A PARK BENCH (2009), danach das mehrfach ausgezeichnete Drama WHIPLASH (2014), in dem ebenfalls ein Jazzmusiker Protagonist ist. Der Film hatte in Sundance Premiere.