V’18: OCTOBER 25 – NOVEMBER 8, 2018

Mein Stern

V' 17

Mein Stern

Be My Star

Valeska Grisebach
D/A, 2001
65min, OmeU

© Viennale © Viennale © Viennale

Mein Stern

Valeska Grisebach
D/A, 2001
, 65min, OmeU

Darsteller: 
Nicole Gläser
Nicole
Christopher Schöps
Schöps
Monique Gläser
Monique
Jeanine Gläser
Jeanine
Anika Jahn
Girlfriend
Christina Sandke
Mother
Sebastian Rinka
Sebastian
Drehbuch: 
Valeska Grisebach
Ton: 
Sebastan Kleinloh
Anja Fix
Kamera: 
Bernhard Keller
Schnitt: 
Anja Salomonowitz
Ausstattung: 
Beatrice Schulz
Kostüm: 
Barbro Hartmann

Produktion: 
Filmakademie Wien
Hochschule für Film und Fernsehen «Konrad Wolf»
ZDF/3sat
Format: 
35 mm
Farbe

Berliner Schule trifft Berliner Schüler: MEIN STERN war Grisebachs Abschlussfilm an der Wiener Filmakademie, entstanden in der Übergangszone verschiedener Naturalismus- und Realismuskonzepte, die die Filmemacherin hier für sich neu definiert. Grisebach lässt ihre LaiendarstellerInnen auf der Basis einer Drehbuchskizze Dialoge improvisieren, folgt den Teenagern beim Herantasten an die Liebe in Berlin-Mitte, ihren Körpern, ihren Worten. Nicole und ihr Freund Schöps proben Beziehung, handeln adoleszente Verbindlichkeit aus, mit störrischer, oft wortloser Beharrlichkeit.

In Anwesenheit von Valeska Grisebach.

Valeska Grisebach
Geboren 1968 in Bremen. Studium der Germanistik und Philosophie in Berlin, München und Wien, bevor sie an der Filmakademie Wien zu studieren beginnt. Hier realisiert sie auch ihren Abschlussfilm MEIN STERN (2001). Ihre Arbeiten werden im Rahmen eines Special Programs bei dieser Viennale gezeigt.

Top