Leviathan

V'15

Leviathan

Véréna Paravel, Lucien Castaing-Taylor
USA/GB/F, 2012
87min, eOF

© Viennale © Viennale © Viennale

Leviathan

Véréna Paravel, Lucien Castaing-Taylor
USA/GB/F, 2012
, 87min, eOF

Ton: 
Lucien Castaing-Taylor
Véréna Paravel
Ernst Karel
Jacob Ribicoff
Kamera: 
Lucien Castaing-Taylor
Véréna Paravel
Schnitt: 
Lucien Castaing-Taylor
Véréna Paravel
Produktion: 
Arrête Ton Cinéma
Format: 
DCP
Farbe

Ort des Geschehens ist ein Fischkutter, der vor der Küste von New Bedford, Massachusetts, seiner Arbeit nachgeht. Gedreht wurde mit kleinen, mitten ins Geschehen geworfenen Digitalkameras. Entstanden ist ein gewaltiger Strudel aus Bildern und Tönen, der sich sehr allmählich erst zu etwas ordnet, das die Brutalität der kommerziellen Fischerei ist und zugleich ein mythischer Raum. Müdigkeit und Erschöpfung, Kälte und Nässe. Ödnis. Das mechanische Töten und das massenhafte Sterben. Fressen und Gefressenwerden. Aus all dem entsteht schließlich ein atmender Organismus: das biblische Seemonster, das den Ozean durchpflügt und alles Leben mit sich reißt. 

In Anwesenheit von Véréna Paravel.
Vorfilme: VISVANGST MET AALSCHOLVERS IN NEDERLANDS INDIË (FISCHFANG MIT KORMORANEN), PESCHERECCI

 

Having previously immersed us into the worlds of Montana sheep herding and Queens auto salvaging, respectively, Lucien Castaing-Taylor and Véréna Paravel team up for another singular anthropological excavation, this time set inside one of the world’s most dangerous professions: the commercial fishing industry. Taking to the high seas of the North Atlantic – Herman Melville territory – the filmmakers capture this harsh, unforgiving world in all of its visceral, haunting, cosmic detail, using an arsenal of cameras that pass freely from film crew to ship crew, and swoop from below sea level to literal bird’s-eye views. The result is a hallucinatory sensory experience quite unlike any other. To paraphrase Francis Ford Coppola describing his APOCALYPSE NOW, LEVIATHAN isn’t a movie about commercial fishing; it is commercial fishing. (New York Film Festival)

In the presence of Véréna Paravel.
Supporting films: VISVANGST MET AALSCHOLVERS IN NEDERLANDS INDIË (FISCHFANG MIT KORMORANEN), PESCHERECCI

Véréna Paravel: 7 QUEENS (2009)
Lucien Castaing-Taylor: HELL ROARING CREEK (2010)