Funerale di Mariano Lupo

V'14

Funerale di Mariano Lupo


I, 1972
Kurzfilme, 14min, stumm

© Viennale © Viennale

Funerale di Mariano Lupo


I, 1972
Kurzfilme, 14min, stumm

Produktion: 
Unitelefilm
Weltvertrieb: 
Archivio Audiovisivo del Movimento Operaio e Democratico
Format: 
DigiBeta
Schwarz/Weiß

Parma, 28. August 1972: der Tag, an dem Mariano Lupo zu Grabe getragen wurde. Lupo war militantes Mitglied der außerparlamentarischen Gruppe Lotta Continua, ein junger Antifaschist aus Sizilien. Da er einem Anschlag Rechtsextremer zum Opfer gefallen war, führte das Begräbnis zu einem Massenauflauf. Wegen der fehlenden Tonspur des anonymen Schwarzweißvideos wirken die Gesichter und Gesten umso ausdrucksstärker. Die Kamera scheint etwas zu suchen, wackelt hin- und hergerissen durch die Menge, als könnte sie Antworten finden auf die Frage nach dem Warum.

Mit 12 DICEMBRE