Tribute to Michael Caine

Educating Rita

Lewis Gilbert
GBR 1983
110min
V'12

Mit ALFIE-Regisseur Gilbert realisierte Caine einen seiner größten kommerziellen Erfolge: Mit angefutterter Wampe und Vollbart verkörpert er den alkoholkranken Literaturprofessor Frank Bryant,
der sein ihm abhanden gekommenes Leben erst langsam als Tutor der schlagfertigen Friseuse Rita (Walters, die ihre Rolle bereits in dem zugrundeliegenden Bühnenstück gespielt hatte) wiederfindet. Rita hingegen sehnt sich nach ihr bislang verwehrt gebliebener akademischer Bildung und Eigenständigkeit. Für Caine ist der Literaturprofessor eine Lieblingsrolle: «To me, EDUCATING RITA is
the most perfect performance I could give of a character who was as far away from me as you could possibly get and of all the films I have ever been in, I think it may be the one I am most proud of.»

LEWIS GILBERT
Geboren 1920 in London. Arbeitet zunächst im Zweiten Weltkrieg als Dokumentarfilmemacher, ehe er Ende der Vierziger Jahre seinen ersten Spielfilm inszeniert. Dreht in der Folge hauptsächlich Abenteuer- und Kriegsfilme wie etwa REACH FOR THE SKY (1956) und SINK THE BISMARCK (1960). Mit Michael Caine inszeniert er 1965 ALFIE (siehe S.226). In den Sechziger und Siebziger Jahren führt er bei insgesamt drei James-Bond-Filmen Regie, darunter YOU ONLY LIVE TWICE (1966).

Credits
  • Michael Caine - Frank Bryant
  • Julie Walters - Rita White
  • Michael Williams - Brian
  • Maureen Lipman - Trish
  • Jeananne Crowley - Julia
  • Malcolm Douglas - Denny
  • Willy Russell nach seinem gleichnamigen Theaterstück
  • Daniel Brisseau
  • Liam Saurin
  • Frank Watts
  • Garth Craven
  • David Hentschel
  • Maurice Fowler
  • Candy Paterson
Acorn Pictures
Park Circus
35 mm
col
Related Movies