Du bist nicht allein - Die Roy Black Story

V' 17

Du bist nicht allein - Die Roy Black Story

Peter Keglevic
D, 1996
96min, OF

© Viennale © Viennale

Du bist nicht allein - Die Roy Black Story

Peter Keglevic
D, 1996
, 96min, OF

Mit: 
Christoph Waltz
Roy Black
Jenny Schily
Silke
Mariella Ahrens
Nadine
Wolfgang Bathke
Bertram
Jens Eulenberger
Helmut
Drehbuch: 
Winfried Bonengel
Ton: 
Rainer Haase
Kamera: 
David Slama
Schnitt: 
Moune Barius
Musik: 
Jürgen Ecke
Ausstattung: 
Martin Schreiber
Kostüm: 
Ulrike Schütte

Produktion: 
RTL
Format: 
DCP
Farbe

Kohle für Kitsch, Ruhm statt rechtschaffener Spelunken-Rock: Mitte der 1960er Jahre steigt der Augsburger Gerhard Höllerich mit den schmeichelzart gesungenen, rosenumflorten Schnulzen «Du bist nicht allein» und «Ganz in Weiß» kometenhaft in den Schlagerhimmel auf. Der leichte Haken daran, brüllend formuliert von seinem Manager, als er sich verliebt: «Du gehörst nicht einer Frau, du gehörst allen!» Der harte Haken, dem Starprinzip und daher auch dem Star-Biopic immanent: kein hoher Aufstieg ohne tiefen Fall. Waltz inkorporiert Roy Black überzeugend, mit enormer Bandbreite von heiter bis wolkig und berührt vor allem in jenen Szenen, in denen das Idol der einsamen Herzen selbst von Einsamkeit umschlungen ist.

Peter Keglevic
Geboren 1950 in Salzburg, ist ein österreichischer Filmregisseur und Autor vonTheaterstücken. Studiert Regie am Mozarteum in Salzburg. Seine TV-Verfilmung DER TANZ MIT DEM TEUFEL – DIE ENTFÜHRUNG DES RICHARD OETKER (2000, mit Christoph Waltz) wird mehrfach ausgezeichnet. Weitere Filme (Auswahl): ZUHAUS UNTER FREMDEN (1979), DER BULLE UND DAS MÄDCHEN (1985), FALLING ROCKS (1999, mit C.Waltz), TARRAGONA – EIN PARADIES IN FLAMMEN (2006, TV-Zweiteiler), KONGO (2010), EIN GEHEIMNIS IM DORF – SCHWESTER UND BRUDER (2016, TV).