Dernier des injustes

V'13

Le Dernier des injustes

Der Letzte der Ungerechten

Claude Lanzmann
F/A, 2013
Dokumentarfilme, 219min, OmdU

© Viennale © Viennale © Viennale

Le Dernier des injustes

Claude Lanzmann
F/A, 2013
Dokumentarfilme, 219min, OmdU

Mit: 
Benjamin Murmelstein
Drehbuch: 
Claude Lanzmann
Ton: 
Antoine Bonfanti
Manuel Grandpierre
Alexander Koller
Kamera: 
William Lubtchansky
Caroline Champetier
Schnitt: 
Chantal Hymans

Produktion: 
Synecdoche
Le Pacte
Dor Film
Les Films Aleph
France 3 Cinéma
Weltvertrieb: 
Le Pacte
Verleih in Österreich: 
Filmladen Filmverleih
Format: 
DCP
Farbe und Schwarz/Weiß

Screening am 27.Okt, 17h: KEINE ONLINE TICKETS erhältlich!
Wir bitten um ihr Verständnis!

Während der Arbeit an SHOAH, seiner legendären Holocaust-Dokumentation, hatte Claude Lanzmann den ehemaligen Wiener Rabbiner und sogenannten «Judenältesten» des KZ Theresienstadt, Benjamin Murmelstein, getroffen und mit ihm ein mehrtägiges Gespräch geführt. Murmelstein, der aufgrund seiner Rolle als Verbindungsmann zwischen den Nazis und KZ-Häftlingen vielen fragwürdig, ja verdächtig erschien, legt in diesem Gespräch auf einer römischen Dachterrasse Zeugnis ab. Zeugnis, Erinnerung und Eingedenken, wie es in dieser radikalen Offenheit, Genauigkeit, Unsentimentalität und Menschlichkeit selten ist. Ein bewegendes Dokument, vielleicht eines der größten und letzten.

In Anwesenheit von Claude Lanzmann.

Claude Lanzmann

Geboren 1925 in Bois-Colombes. Engagiert sich in der Résistance, später gegen die französischen Kolonialkriege in Indochina und Algerien. In den Fünfziger Jahren gehört er zum Freundeskreis um Jean-Paul Sartre und Simone de Beauvoir. Zunächst Mitarbeiter, später Herausgeber der Monatszeitschrift «Les Temps modernes». SHOAH (1985), seine neunstündige Dokumentation zum Holocaust, wird zu einem der Meilensteine des Dokumentarfilms. Weitere Filme: POURQUOI ISRAËL (1972, Viennale 10), TSAHAL (1994), A VISITOR FROM THE LIVING (1997), SOBIBOR, 14 OCTOBRE 1943, 16 HEURES (2001, Viennale 01), LE RAPPORT KARSKI (2010)