And We Made the Room Shine

V'13

And We Made the Room Shine

François Clos, Thomas Lallier
F/A, 2013
Dokumentarfilme, 45min, kein Dialog

© Viennale © Viennale © Viennale

And We Made the Room Shine

François Clos, Thomas Lallier
F/A, 2013
Dokumentarfilme, 45min, kein Dialog

Mit: 
Elfin Saddle
Eric Chenaux
Hrsta
Do Make Say Think
Matana Roberts
Hangedup
Drehbuch: 
Thomas Lallier
François Clos
Ton: 
François Clos
Kamera: 
Thomas Lallier
Schnitt: 
Thomas Lallier

Produktion: 
La Blogothèque
Viennale
Weltvertrieb: 
La Blogothèque
Format: 
DCP
Farbe

Im Herbst 2012 war Constellation Records, das eigensinnige und widerständige Musiklabel aus Montréal, in Wien zu Gast. La Blogothèque – das Musikfilm-Kollektiv, das für dem Moment abgetrotztes Guerillafilmmaking steht – organisierte entschlackte und abgerüstete Performances an popmusikalischen Nonplaces: einer Küche, einem verlassenen Bürogebäude, einem leeren Theatersaal. So sind eigenartige, faszinierende Amalgame aus Klang und Raum entstanden, akustische Einschreibungen in das Weichbild der Stadt. Vignetten, in denen die Bilder zu tanzen beginnen und die Klänge zu leuchten.

In Anwesenheit von François Clos und Thomas Lallier.

François Clos

Studiert Design, Soziologie und Tontechnik. Seit 2008 ist er Teil des Pariser Musikblogs «La Blogothèque» und gehört zum Team der legendären Take-Away-Shows. Er ist Leiter des Sound Departments von La Blogothèque und in den verschiedensten Bereichen der Ton- und Musikproduktion aktiv.

Thomas Lallier

Arbeitet als Cutter und Kameramann im Dokumentarfilmbereich und realisiert seit einigen Jahren auch eigene Filme als Regisseur, zuletzt ALMOST CHINA (2013).