Atelier

V' 17

L' Atelier

The Workshop

Laurent Cantet
F, 2017
Spielfilme, 114min, OmeU

© Viennale © Viennale © Viennale

L' Atelier

Laurent Cantet
F, 2017
Spielfilme, 114min, OmeU

Mit: 
Marina Foïs
Olivia
Warda Rammach
Malika
Matthieu Lucci
Antoine
Mamadou Doumbia
Bouba
Drehbuch: 
Laurent Cantet
Robin Campillo
Ton: 
Olivier Mauvezin
Agnès Ravez
Antoine Baudouin
Mélissa Petitjean
Kamera: 
Pierre Milon
Schnitt: 
Mathilde Muyard
Musik: 
Bedis Tir
Ausstattung: 
Serge Borgel

Produktion: 
Archipel 35
France 2 Cinéma
Weltvertrieb: 
Films Distribution
Format: 
DCP
Farbe

Trotz unterschiedlicher Herkunft erscheinen sie zunächst als Gleichgesinnte, die Schüler, die sich in einem Sommerkurs in La Ciotat zusammenfinden, um unter Anleitung einer Schriftstellerin gemeinsam einen Roman zu schreiben. Doch bald prallen ihre Ideen und Haltungen aufeinander. Einer von ihnen sondert sich als rechtslastiger Radikaler ab und provoziert die anderen mit politischer Unkorrektheit. Gleichzeitig beeindruckt er mit seinem scharfen Intellekt die Kursleiterin. Cantet vermeidet platte Pädagogik und spürt den Linien zwischen jugendlicher Provokationslust und einem Andersdenken aus Gekränktheit nach.

Laurent Cantet
Geboren 1961 in Melle im Westen Frankreichs. Ausbildung zum Filmemacher am Institut des Hautes Études Cinématographiques (IDHEC) in Paris. Debüt mit dem Kurzfilm TOUS À LA MANIF (1994), in dem sich ein Kellner einer Schüler-Demo anschließen möchte. Erster Spielfilm: LES SANGUINAIRES (1997). Weitere Filme: RESSOURCES HUMAINES (1999), L’EMPLOI DU TEMPS (2001, V’01), VERS LE SUD (2005), ENTRE LES MURS (2008, V’08), FOXFIRE (2013), RETOUR À ITHAQUE (2014).