V’18: OCTOBER 25 – NOVEMBER 8, 2018

ALPIS

V' 11

ALPIS

Alps

Yorgos Lanthimos
GR, 2011
Spielfilme, 93min, OmeU

ALPIS

Yorgos Lanthimos
GR, 2011
Spielfilme, 93min, OmeU

Darsteller: 
Aggeliki Papoulia
Monte Rosa
Aris Servetalis
Mont Blanc
Johnny Vekris
Ariane Labed
Stavros Psillakis
Efthimis Filippou
Eftihia Stefanidou
Drehbuch: 
Yorgos Lanthimos
Efthimis Filippou
Ton: 
Leandros Ntounis
Kamera: 
Christos Voudouris
Schnitt: 
Yorgos Mavropsaridis
Ausstattung: 
Anna Georgiadou
Kostüm: 
Thanos Papastergiou
Vasileia Rozana

Produktion: 
Haos Film Faliro House Productions, ERT Feelgood Entertainment, Marni Films Maharaja Films, Avion Films
Weltvertrieb: 
The Match Factory
Verleih in Österreich: 
Stadtkino Filmverleih
Format: 
35 mm
Farbe

PROPOSITIONS - Ausgewählte Beispiele eines anderen Kinos. Eine Krankenschwester, ein Sanitäter, eine Kunstturnerin und ihr Trainer haben einen ziemlich abwegigen Geschäftszweig entwickelt: Gegen Bezahlung übernimmt einer von ihnen die Rolle eines Verstorbenen, füllt die Leerstelle im Leben der Angehörigen und Freunde. Dazu betreiben die vier detailgetreue Recherche, Einübung und Mimikry, die sie «Alpis» nennen. Bis die Krankenschwester, die sozusagen an der Auftragsquelle arbeitet, sich nicht mehr an die Regeln hält. Was nach Farce oder skurriler Provokation klingt, wird von Lanthimos mit größter Ernsthaftigkeit dargestellt. Erzählt als eine Art verwunschener Parallelwelt, als verstörender Tagtraum. Eine Erfahrung, die in Erinnerung bleibt.

Top