99 HOMES

V'15

99 HOMES

Ramin Bahrani
USA, 2014
Spielfilme, 112min, OF

© Viennale © Viennale © Viennale

99 HOMES

Ramin Bahrani
USA, 2014
Spielfilme, 112min, OF

Mit: 
Andrew Garfield
Dennis Nash
Michael Shannon
Rick Carver
Laura Dern
Lynn
Noah Lomax
Connor
Drehbuch: 
Ramin Bahrani
Amir Naderi
Bahareh Azimi
Ton: 
Odin Benitez
Kamera: 
Bobby Bukowski
Schnitt: 
Ramin Bahrani
Musik: 
Antony Partos
Matteo Zingales
Ausstattung: 
Alex Di Gerlando
Kostüm: 
Meghan Kasperlik

Produktion: 
Noruz Films
Weltvertrieb: 
Hyde Park International
Format: 
DCP
Farbe

Zwangsräumungen sind Rick Carvers Geschäft. Am Höhepunkt der US-amerikanischen Immobilienkrise 2010 hat er alle Hände voll zu tun, derart viele Familien können die Hypotheken auf ihre Häuser nicht mehr bedienen und verlieren das Dach über dem Kopf. So auch Dennis Nash, arbeitsloser Bauarbeiter, der, nachdem Carver ihn vor die Tür gesetzt hat, beginnt, für diesen zu arbeiten. Was bleibt ihm anderes übrig? Einmal mehr untersucht Bahrani jene Strukturen der kapitalistischen Gesellschaft, die zur Ausgrenzung und Marginalisierung ihrer Mitglieder führen. Dabei ist der sozialrealistische Ansatz früherer Filme zwar «gemildert» durch die narrativen Strategien des Genrefilms, doch ein zorniges moralisches Lehrstück ist 99 HOMES nichtsdestotrotz.

Ramin Bahrani
Geboren 1975 in Winston-Salem, North Carolina. Studiert an der Columbia University in New York, bevor er in die Heimat seiner Eltern, den Iran, auswandert, wo er mit STRANGERS (2000) sein Spielfilmdebut realisiert. Mit MAN PUSH CART (Viennale 06) dreht er seinen ersten Film in den USA, gefolgt von CHOP SHOP (2007) und GOODBYE SOLO (2008, beide Viennale 08). 99 HOMES ist nach AT ANY PRICE (2012) sein sechster Spielfilm.