Klaus Lemke

Klaus LemkeRegisseur von
MAKING JUDITH     

Geboren 1940 in Landsberg an der Warthe, Deutschland. Dreht ab 1965 erste Kurzspielfilme. 1967 entsteht mit 48 STUNDEN BIS ACAPULCO sein erster Langspielfilm. Mit ROCKER dreht er 1971 einen heute Kultstatus genießenden Film über das Rockermilieu Hamburgs in den frühen Siebziger Jahren. Lemke gilt als Kultfilmer.
Filme (Auswahl): AMORE (1978), DIE LEOPOLDSTRASSE KILLS ME (2000), FINALE (2006), DANCING WITH DEVILS (2008), 3 KREUZE FÜR EINEN BESTSELLER (2011, V’11), UNTERWÄSCHELÜGEN (2016, V’16).