VIAGEM AO PRINCIPIO DO MUNDO

V'97

VIAGEM AO PRINCIPIO DO MUNDO

JOURNEY TO THE BEGINNING OF THE WORLD

Manoel De Oliveira
P/F, 1997
Spielfilme, 93min, OmeU

VIAGEM AO PRINCIPIO DO MUNDO

Manoel De Oliveira
P/F, 1997
Spielfilme, 93min, OmeU

Mit: 
Marcello Mastroianni
Jean-Yves Gautier
Leonor Silveira
Drehbuch: 
Manoel De Oliveira
Ton: 
Jean-Paul Mugel
Jean-François Auger
Kamera: 
Renato Berta
Schnitt: 
Valérie Loiseleux
Musik: 
Emmanuel Nunes
Ausstattung: 
Zé Branco
Kostüm: 
Isabel Favila

Produktion: 
Madragoa Filmes
Weltvertrieb: 
Gemini Films
Format: 
35 mm
Farbe

Afonso, ein französischer Schauspieler, hat eine Rolle in einer französisch-portugiesischen Co-Produktion übernommen. Sein Vater war vor dem Krieg von Portugal nach Frankreich gekommen. Afonso will das Dorf besuchen, aus dem sein Vater stammt. Eine seiner Tanten ist noch am Leben. Manoel, der Regisseur des Films, und zwei Schauspieler begleiten ihn, um für ihn zu übersetzen. Unterwegs kommen sie an den Orten vorbei, wo Manoel aufgewachsen ist. Er erinnert sich an seine Jugend. Besonders inspiriert wird er von einer Statue Pedro Macaos, der die Verkörperung des menschlichen Leidens ist. Als sie das Dorf erreichen, ist Afonsos Tante von dem Besuch alles andere als angetan. Sie kann sich schwer mit der Tatsache abfinden, einen Neffen zu haben, von dessen Existenz sie nichts gewusst hat, und mit dem sie sich nicht unterhalten kann.