FRANCISCA

V'97

FRANCISCA

Manoel De Oliveira
P, 1981
Spielfilme, 166min, OmdU

FRANCISCA

Manoel De Oliveira
P, 1981
Spielfilme, 166min, OmdU

Mit: 
Teresa Menezes
Diógo Dória
Mário Barroso
Drehbuch: 
Manoel de Oliveira nach dem Roman Fanny Owen von Augustina Bessa Luís
Ton: 
Jean-Paul Mugel
Kamera: 
Elso Roque
Schnitt: 
Monique Rutler-Bairrão
Musik: 
João Paes
Ausstattung: 
António Casimiro
Kostüm: 
Rita Azevedo Gomes

Produktion: 
Paulo Branco für V.O. Filmes (nicht mehr existent)
Weltvertrieb: 
Gemini Films
Format: 
35 mm
Farbe

Der Film Francisca - nach dem Roman Fanny Owen, in dem die große Schriftstellerin Agustina Bessa Luis eine wahre Begebenheit aus dem letzten Jahrhundert rekonstruiert - baut auf den Gesprächen der beiden Hauptpersonen José Augusto und Camilo Castelo Branco auf, die sie über das Leben und die Frauen, den Fatalismus und das Unglück führen. Während sich diese Dialoge entwickeln, zeigt der Film, wie im Leben beide Opfer ihrer eigenen Wertvorstellungen werden. Ich war an dieser Geschichte, die übrigens mit der Familie meiner Frau zusammenhing, schon sehr lange interessiert. Die Briefe Fannys, die sich noch immer im Besitz meines Schwagers Abel befinden, hatte ich gelesen. Camilo Castelo Branco, der berühmte Romancier, war ein Freund von José Augusto und Fanny und mit ihnen eine der Hauptfiguren in dem traurigen Geschehen, das sich 1850 abspielt. (Manoel Oliveira)