STELLA DOES TRICKS

V'97

STELLA DOES TRICKS

Coky Giedroyc
GB, 1996
Spielfilme, 97min, OF

STELLA DOES TRICKS

Coky Giedroyc
GB, 1996
Spielfilme, 97min, OF

Mit: 
Kelly Macdonald
James Bolam
Hans Mathieson
Drehbuch: 
Alison Kennedy
Ton: 
Stuart Bruce
Paul Hamblin
Kamera: 
Barry Ackroyd
Schnitt: 
Budge Tremlett
Musik: 
Nick Bicât
P.J. Harvey
C 15
Ausstattung: 
Lynne Whiteread
Kostüm: 
Annie Symons

Produktion: 
Compulsive Films
Weltvertrieb: 
BFI Films
Verleih in Österreich: 
Constantin-Film
Format: 
35 mm
Farbe

Stella ist eine jugendliche Prostituierte in London, der nichts mehr fremd ist. Dennoch macht sie sich mit ihren Freundinnen auch gern darüber lustig. Es ist eine Gruppe von jungen Mädchen, deren Zuhälter der schmierige, "väterliche" Mr. Peters ist. Obwohl Stella seltsamerweise eine recht gute Beziehung zu Peters hat, wünscht sie sich doch nichts sehnlicher, als dem Milieu zu entkommen. Als ihre beste Freundin Belle von einem von Peters' Handlangern attackiert wird, beschließt sie, endlich abzuhauen. Mit der Hilfe Eddies, eines kleinen Gangsters und Junkies, gelingt es ihr, nach Glasgow zu entkommen. Doch in ihrer Heimatstadt hält es sie nicht lange. Sie kehrt mit Eddie nach London zurück, um ein neues Leben zu beginnen. Stella hat zwar Erfolg, aber Eddie kann von seinen alten Gewohnheiten nicht lassen. So wird Stella wieder mit ihrer eigenen Vergangenheit konfrontiert.