FLIC

V'97

UN FLIC

CHEF, DER

Jean-Pierre Melville
F/I, 1972
Spielfilme, 99min, OF

UN FLIC

Jean-Pierre Melville
F/I, 1972
Spielfilme, 99min, OF

Mit: 
Alain Delon
Catherine Deneuve
Richard Crenna
Drehbuch: 
Jean-Pierre Melville
Ton: 
Jean Nény
André Hervée
Kamera: 
Walter Wottitz
Schnitt: 
Patricia Renaut
Musik: 
Michel Colombier und Charles Aznavour
gesungen von Isabelle Aubret
Ausstattung: 
Théobald Meurisse
Kostüm: 
Colette Baudot

Produktion: 
Dorfmann Production (nicht mehr existent)
Weltvertrieb: 
Canal+ Image International
Format: 
35 mm
Farbe

In einem Küstenort wird während eines Sturmes eine Bank überfallen. Mit der Beute und dem angeschossenen Marc verlassen Simon, der Boss der Bande, und Paul die Bank. Sie vergraben das Geld und liefern Marc im Krankenhaus ab. In Paris versucht inzwischen Kommissar Edouard Coleman, einen Erpressungsfall aufzuklären. Coleman trifft sich mit seinem alten Freund Simon in dessen Nachtclub. Dabei ist auch Cathy, die sie beide lieben. Coleman ahnt oder weiß von Simons "Nebenerwerb", aber ihm fehlen die Beweise. Nach einem neuerlichen spektakulären Coup greift Coleman ein.