VIENNA INTERNATIONAL FILM FESTIVAL: OCTOBER 25 – NOVEMBER 8, 2018

Pays dévasté

V' 15

Le Pays dévasté

The Devastated Land

Emmanuel Lefrant
F, 2015
Kurzfilme, 12min, kein Dialog

© Viennale © Viennale

Le Pays dévasté

Emmanuel Lefrant
F, 2015
Kurzfilme, 12min, kein Dialog

Mitwirkende: 
Konzept
Emmanuel Lefrant
Realisation
Emmanuel Lefrant
Produktion: 
GIE Meichler/LGM
Weltvertrieb: 
Light Cone
Format: 
35 mm
Farbe und Schwarz/Weiß

Eindringlicher und verstörender als die handelsüblichen Mainstream-Apokalypsen aus der (Alp-)Traumfabrik: Negativbelichtung und Materialinterventionen sind Lefrants filmische Methoden, um deutlich und vor allem spürbar zu machen, dass die Dominanz des Menschen über die Natur keine gottgegebene ist. Chemische und nukleare Spuren, überhaupt der Ressourcen aufzehrende Charakter unseres Zeitalters werden dem geologischen Code des Planeten noch eingeschrieben sein, wenn das Anthropozän längst vorüber ist.

In Anwesenheit von Emmanuel Lefrant.

Mit BEYOND ZERO: 1914–1918

Emmanuel Lefrant
Geboren 1975 in Frankreich. Arbeitet als Filmemacher und Performancekünstler. Filme (Auswahl): UNDERGROUND (2001), ALL OVER (2001), STILL FRAMES (2002), SARABAN (2002), POSTCARDS #1 (2002), OVERALL (2006), BLITZ (2006)