Night Moves

V'13

Night Moves

Kelly Reichardt
USA, 2013
Spielfilme, 112min, OF

© Viennale © Viennale © Viennale

Night Moves

Kelly Reichardt
USA, 2013
Spielfilme, 112min, OF

Mit: 
Jesse Eisenberg
Josh
Dakota Fanning
Dena
Peter Sarsgaard
Harmon
Alia Shawkat
Surprise
Logan Miller
Dylan
Kai Lennox
Sean
Drehbuch: 
Jon Raymond
Kelly Reichardt
Ton: 
Kent Sparling
Kamera: 
Christopher Blauvelt
Schnitt: 
Kelly Reichardt
Musik: 
Jeff Grace
Ausstattung: 
Elliott Hostetter
Kostüm: 
Victoria Farrell

Produktion: 
Tipping Point Productions, Maybach Film Productions, RT Features, Film Science
Weltvertrieb: 
The Match Factory
Verleih in Österreich: 
Stadtkino Filmverleih
Format: 
DCP
Farbe

Im Grunde sind Josh, Dena und Harmon ein bisschen verbiesterte ÖkoFreaks, selbsternannte Naturschützer und Verteidiger einer gesunden und unzerstörten Welt. Aber das reicht nicht, das hilft nicht gegen das große Böse. So beschließen sie einen terroristischen Racheakt gegen die Naturzerstörer und setzen ein gewaltiges Fanal, bei dem ein Unbeteiligter ums Leben kommt. Aus dem Traum von einer besseren Welt wird ein Albtraum der Verfolgung, des Misstrauens und des tödlichen Wahns. Von diesem Bruch erzählt NIGHT MOVES, von der schmalen Linie und dem plötzlichen Erwachen. Ein dunkler, spannender, versponnener und intensiver Film.

Kelly Reichardt

Geboren und aufgewachsen in Miami. Studium am Massachusetts College of Art und an der School of the Museum of Fine Arts in Boston. Zieht 1988 nach New York und arbeitet u.a. mit Todd Haynes und Hal Hartley zusammen. 1993 dreht sie ihren ersten Langfilm RIVER OF GRASS (Viennale 94) und unterrichtet Film an der New York University. Weitere Filme: ODE (1999, KF), THEN A YEAR (2001, KF), OLD JOY (2005, Viennale 06), WENDY AND LUCY (2008, Viennale 08), MEEK’S CUTOFF (2010, Viennale 10)