MEILI ZAI CHANGGE

V'97

MEILI ZAI CHANGGE

MURMUR OF YOUTH

Lin Cheng-sheng
Taiwan, 1997
Spielfilme, 106min, OmeU

MEILI ZAI CHANGGE

Lin Cheng-sheng
Taiwan, 1997
Spielfilme, 106min, OmeU

Mit: 
René Liu
Tseng Jing
Tsai Chin-hsin
Drehbuch: 
Ko Su-ching
Lin Cheng-sheng
Ton: 
Hu Din-i
Kamera: 
Tsai Cheng-hui
Schnitt: 
Chen Hsiao-tung
Chen Li-yu
Musik: 
Chang Hong-yee
Ausstattung: 
Kuo Mu-shan
Cheng Nieh-chiu
Kostüm: 
Tsai Hsiu-yin

Produktion: 
Central Motion Picture Corporation
Weltvertrieb: 
Taiwan Film Center
Format: 
35 mm
Farbe

Zwei Mädchen: beide heißen Mei-li. Sie stammen aus verschiedenen Welten. Chen Mei-li lebt mit ihren Mittelklasse-Eltern in einem besseren Stadtviertel Taipehs. Sie beobachtet still, wie ihre Familienmitglieder sich der Jagd nach materiellen Gütern widmen und die Eltern ihre zerrüttete Ehe ausleben. Die Mutter hat allerlei Wehwehchen und erzählt jedem davon, der es hören will. Der Vater hatte einmal große Pläne. Jetzt ist er ein verbitterter alter Mann. Lin Mei-li lebt mit ihrer Familie am anderen Ende der Stadt. Ihre Eltern sind einfache Leute, die ihren Kindern das harte Leben, das sie selber erdulden mussten, ersparen wollen. Das Haupt der Familie ist die Großmutter, die die Ruhe des Alters nicht genießen kann, weil sie von Visionen des toten Großvaters heimgesucht wird. Das Schicksal führt die beiden zusammen, als sie gemeinsam an der Kasse eines Kinos zu arbeiten beginnen.