Hannah and Her Sisters

V'12

Hannah and Her Sisters

Woody Allen
USA, 1985
105min, OF

© Viennale

Hannah and Her Sisters

Woody Allen
USA, 1985
, 105min, OF

Mit: 
Barbara Hershey
Lee
Carrie Fisher
April
Michael Caine
Elliot
Mia Farrow
Hannah
Dianne Wiest
Holly
Maureen o’Sullivan
Norma
Max von Sydow
Frederick
Woody Allen
Mickey
Drehbuch: 
Woody Allen
Ton: 
Tod Maitland
Kamera: 
Carlo Di Palma
Schnitt: 
Susan E. Morse
Ausstattung: 
Stuart Wurtzel
Kostüm: 
Jeffrey Kurlan

Produktion: 
Orion Pictures, Jack Rollins and Charles H. Joffe Production
Format: 
35 mm
Farbe

In Allens Ensemble-Komödie um die verschiedenen (Neu-)Verbandelungen einer New Yorker Familie, in deren Zentrum die Schwestern Hannah (Farrow), Lee (Hershey) und Holly (Wiest) stehen, verkörpert Michael Caine den mit Hannah verheirateten Elliot, einen Finanzberater für Rockstars, der eine leidenschaftliche Affäre mit Lee beginnt, ohne jedoch Hannah zu verlassen. Mit der ihm eigenen Mischung aus Ernst und einer eher sanften Komik trifft Caine sehr genau den Ton dieses Comedy-Dramas und gewann 1987 für seine Darstellung den Oscar als bester Schauspieler in einer Nebenrolle. Den er allerdings nicht persönlich in Empfang nehmen konnte, weil er für Dreharbeiten zu JAWS: THE REVENGE in die Karibik verpflichtet war. Über diesen Film sagt Caine später: «Ich habe ihn nie gesehen, sehr wahrscheinlich ist er sehr schrecklich. Aber ich habe das Haus gesehen, das er geholfen hat zu bauen, und das ist ganz großartig.»

WOODY ALLEN
Geboren 1935 in New York. Beginnt seine Karriere als Komiker für Bühnen- und Fernsehshows und steht seither vor der Kamera, schreibt Drehbücher und führt Regie. Filme (Auswahl): BANANAS (1971), ANNIE HALL (1977), MANHATTAN (1979), STARDUST MEMORIES (1980), THE PURPLE ROSE OF CAIRO (1985), HUSBANDS AND WIVES (1992), BULLETS OVER BROADWAY (1994), MATCH POINT (2005, Viennale 05), WHATEVER WORKS (2009, Viennale 09), YOU WILL MEET A TALL DARK STRANGER (2009, Viennale 10), TO ROME WITH LOVE (2012)