Gens du lac

V'18

Gens du lac

The People of the Lake

Jean-Marie Straub
CH, 2018
Shorts, 19min, OmeU

© Viennale © Viennale

Gens du lac

Jean-Marie Straub
CH, 2018
Shorts, 19min, OmeU

Mit: 
Christophe Clavert
Giorgio Passerone
Drehbuch: 
Jean-Marie Straub based on a novel by Janine Massard
Kamera: 
Renato Berta
Schnitt: 
Christophe Clavert

Produktion: 
Belva Film
Weltvertrieb: 
Belva Film
Format: 
DCP
Farbe

In Massards autobiografisch gefärbtem Roman beteiligen sich zwei Schweizer Fischer, Vater und Sohn, am französischen Widerstand gegen die deutsche Besatzung. In ihrem Ruderboot schmuggeln sie Lebensmittel und Waffen nach Frankreich, auf dem Rückweg Flüchtlinge in die Schweiz. Wesentlich ist der Ort des Geschehens, die im Buch als Seelenspiegel geschilderte Atmosphäre des Genfer Sees. Straub greift das gewohnt nüchtern auf und holt die Résistance-Episode an die ruhige Oberfläche jenes Gewässers, an dem er sich niedergelassen hat. (Roman Scheiber)

 

In GENS DU LAC Jean-Marie Straub traces the journey of two fishermen on Lake Geneva, as described by Swiss writer Janine Massard. In her eponymous novel, she retells how a young fisherman, Paulus, aided the Résistance, helping fighters and refugees, and later engaged in forming a Swiss new left. As the boat moves slowly across the landscape, the speaker reads fragments of Massard’s novel. His voice impassive as the landscape itself, his words nevertheless convey passionate political commitment. (Ela Bittencourt)