Frauen des Harry Bricourt

V' 17

Die Frauen des Harry Bricourt

Richard Arvay
A, 1922
82min, stumm, eZT

Quelle: Filmarchiv Austria

Die Frauen des Harry Bricourt

Richard Arvay
A, 1922
, 82min, stumm, eZT

Mit: 
Anton Tiller
Hans Lackner
Anna Magda Schloß
Carmen Cartellieri
Pat Halton
Anna Marie Hegener
Drehbuch: 
Richard Arvay
Norbert Garay
Kamera: 
Leo Weitzmann
Ausstattung: 
Norbert Garay
Jakob Unterberger

Produktion: 
Jop-Film GmbH, Wien
Format: 
35 mm
Schwarz/Weiß

Harry Bricourt ist wohlhabend und hat eine ihn über alles liebende Familie. Trotzdem kann er sich dem Reiz anderer Frauen nicht entziehen und verbringt viel Zeit im Moulin Rouge. Als seine Frau ihm auf die Schliche kommt, stellt sich ein befreundetes Schauspieler-Ehepaar auf ihre Seite und sorgt dafür, dass alle Frauen, die in Harrys Leben eine Rolle spielen, durch vermeintlich furchtbare Ereignisse verschwinden. Cartellieri macht als Rädelsführerin dieser Verschwörung eine hervorragende Figur und lässt den zu Belehrenden nicht aus den ausdrucksstarken Augen.

Live-Musik: Haskii (Milica Balubdžić)